Lineup 2019

Freitag

Spy Kowlik

Ska/Reggae/Rock aus Trier

Spy Kowlik Bandfoto

Seit 2000 begeistert diese achtköpfige Liveband mit iherer eigenständigen, abwechslungsreichen und vor allem tanzbaren Musik sowohl neue Hörer als ach eingefleischte Fans und vereint sie alle vor der Bühne auf der Tanzfläche. Neben eigenständigen Gigs und Festivals spielten Spy Kowlik bereits als Support vor internationalen Ska-Acts wie den Toasters (USA), Burman Flash (Spanien) oder Karamelo Santo (Argentinien). Aber sie teilten die Bühne auch mit vielen Bands anderer Musikrichtungen, wie z. B. den Fantastischen Vier, den Sportfreunden Stiller, Patrice, den Banana Fishbones, Steakknife, den Emil Bulls oder den Les Babacools. Die Band veröffentlichte bereits vier Alben und mehere Beiträge auf Samplern.

Wer tanzbare und selbstgemachte Lifemusik auf hohem Niveau möchte, kommt an ihnen nicht vorbei!

Weitere Informationen:

Superuse

Indie/Pop aus Frankfurt

Superuse Bandfoto

Ein Schmelztigel für Einflüsse aus verschiedensten Genres, aber dennoch spielerisch wie aus einem Guss. Superuse macht sich seine eigene Mischung aus Pop, Brit-Pop, Rock, Elektro, Stoner und Indie und besingt kleine Gefühle und große Dramen.

Mal kräftig ohne Härte, mal soft ohne kitschig zu sein, meist ordentlich tanzbar und vor allem ohne Berührungsängste gegenüber eingängigen und schönen Melodien und Hooklines.

Weitere Informationen:

Black Moon

Hard Rock aus Südwestdeutschland

Black Moon Bandfoto

Donnernde Choppers und freie High Ways - das ist der Spirit guten Hard Rocks nach alter Schule.

Black Moon sind fünf erfahrene Musiker der südwestdeutschen Rockszene, die über viele Jahre in bekannten Bands spielten. Von Spielfreude geprägt, feiern sie mit dem Publikum "Classic-Rock-Partys".

Weitere Informationen:

4-Zimmer-Küche-Bad

Indie-Rock/Pop/Punk aus Limburg a. d. Lahn

4-Zimmer-Küche-Bad Bandfoto

Diese Rock-WG steht für eingängige Singalong-Refrains und durchweg tanzbare Rhythmen. Neben Gute-Laune-Songs kann 4ZKB aber auch durchaus nachdenkliche Töne anschlagen.

Ihre erste Platte "Eigentlich müsste man mal" kam letztes Jahr raus und wird gerne in diversen Club- und Pub-Feten auf die Livebühne gebracht. Feierbare Musik mit Herz und Hirn - definitv Open-Air-tauglich!

Weitere Informationen:

Samstag

Dias

Alternative Rock aus Rostock

Dias Bandfoto

Der Norden rockt - und erweist uns die Ehre! Dias stechen heraus durch vielfältige Songs, einprägsame Melodien, Texte mit denen man sich identifizieren kann, verpackt in einer melancholischen Stimmung. Die Band wurde bereits 2007 unter dem Namen "Depresside" gegründet und spielt seit 2014 in der aktuellen Besetzung als "Dias".

Weitere Informationen:

Bad Butler

HardRock/Metal aus Saarbrücken

Bad Butler Bandfoto

Hart aber herzlich: Treibende Grooves und Melodien, die sich im Ohr festbeißen. Die Metaller zeichnen sich vor allem durch kraftvollen Gesang, klangvolle Harmonien und kontrastreichen Growl aus. Energiegeladenes Riffing mit Ohrwurmfaktor und ein treibender Rhythmus vervollständigen das Gesamtpaket.

Weitere Informationen:

Driven

Punkrock aus Limburg a. d. Lahn

Driven Bandfoto

Musikalisch inspiriert von den späten 90ern, in denen man nichts außer Skateboarding und Konsole zocken im Sinn hatte, kann man eine über 10 Jahre in gleichbleibender Besetzung gewachsene Band auf der Bühne sehen, die vor Energie und Tatendrang nur so strotzt.

Das im Juni 2017 veröffentlichte Album „Under the Same Sky“ ist der bis heute wichtigste Meilenstein der Bandgeschichte. Driven live - unbedingt erleben!

Weitere Informationen:

The Rough Edges

Rock/HardRock/Rock&Roll aus Kaiserslautern

The Rough Edges Bandfoto

Rau und kantig - dennoch anspruchsvoll und ausgefeilt, im Kern aber stets dem kompromisslosen Rock verplichtet.

The Rough Edges stehen seit 2012 auf der Bühne, spielen seither regionale und überregionale Gigs in Pubs, Clubs und Festivals. Ihre aktuelle EP "Back to life" erschien 2017.

Weitere Informationen:

Herzlos

Deutschpunkrock aus Eulenbis

Herzlos Bandfoto

Für euch aus der Region auf die Open Air Stage erweisen sie uns dieses Jahr wieder die Ehre. Auf ihrer letzten Deutschlandtour reisten sie unter anderem durch Clubs in Köln, Berlin, Dresden.

Die fünfköpfige deutschpunkrockband spielt keine zarten Töne an, bei Herzlos könnt ihr im Moshpit schwitzen. Mitsingen und Pogen sind Pflicht!

Vorab könnt ihr schon einmal in ein paar Lieder aus dem aktuellen Album "Schwarz-Weiß-Neon" reinhören.

Weitere Informationen:

Mel Chella

Singer/Songwriter aus Kaiserslautern

Mel Chella Bandfoto

Mel Chella ist eine Singer/Songwriterin aus dem Raum Kaiserslautern. Mit ihrem ersten Song "Flügel" feierte sie erste Erfolge, gewann 2017 den HOFA Songcheck im Bereich Pop. Mit ihrer starken Stimme verzaubert sie das Publikum auf authentische und energievolle Art und steckt dabei mit purer Lebensfreude an.

Weitere Informationen:

Fibel

Progressive-Rock aus dem Saarland

Fibel Bandfoto

Die drei Musiker sind die vielleicht einzige moderne Progressive Rock Gruppe mit deutschsprachigem Gesang. Sie verbinden Elemente aus verschiedenen Genres wie Stoner Rock, Metal und Grunge. Zusammen mit einer gesunden Portion Prog erschaffen Fibel ihren ganz eigenen, einzigartigen Sound.

Fibel wurde Anfang 2014 von den drei Bandmitgliedern Thomas, André und Daniel gegründet. Nach fast vierjähriger Schaffenszeit wurde dann am 11. November 2017 ihr Erstlingswerk „Sturm & Strömung“ veröffentlicht. Das Album ist als kostenloser Download erhältlich. Jetzt freuen sich Fibel darauf, ihre Musik live zu spielen.

Weitere Informationen:

Girls of Doom Lagoon

Stoner/Blues-Rock aus Lauterecken

Girls of Doom Lagoon Bandfoto

Direkt aus der Garage, direkt auf die Open Air Stage: Die Girls of Doom Lagoon rocken wieder das BBR!

Diese Jungs mussten wir nicht lange suchen, denn sie wohnen nur einen Steinwurf entfernt. Anfang 2017 gegründet, spielten sie bereits einige Festivals und waren sogar mehrmals im legendären Schalander zu Gast. Mit ihrer verträumt bluesigen und doch aufgekratzt rockigen Musik sind sie die perfekte Wahl für ein sommerliches Open Air Festival. Unterstützt euere lokalen Garagenbands!

Weitere Informationen: